loading...

KALLE st für alle da!

Ex-Kaufhaus wird Kiez-Kreativksmos, Hülle & Fülle, Work & Leire Landscape, Alltag & Genuss ®®, frisch & fre, Office, Coffee, Foodmarket & Rogarden, mitten in Neukölln, Tag für Tag, ⁷/₇, KALLE ist für  alle da, Einzug ab Q 21, es wird ★great & tasty★!

E✕-KaufhΛus wird Kez-Keativksmos

Kalle
Kalle

26.

OFFICE SPACE

6.

Foodmarket

4.

Roofgarden

4.

Retail

Q4 221

EINZUGSFERTIG

Klasse Arbeitsalltag: Ex-Kaufhaus wird Kreativkosmos

Das ehemalige Kaufhaus in der Karl-Marx-Straße 101 mit dazugehöriger Hochgarage an der Donaustraße – direkt gegenüber vom Stadtbad Neukölln – wird zu neuem Leben erweckt und der bekannte Kiezmagnet aus den 70er Jahren nach langem Leerstand endlich für zeitgemäße Nutzungen interessant.

Die originellen Bestandsstrukturen werden umcodiert, durch großzügige Einschnitte Licht und Luft nach innen gelassen und offene, fließende Raumbezüge, Sichtachsen und Wege geschaffen. So entsteht eine einmalige, kontrastreiche Atmosphäre und das Neuköllner Original wird zum modernen Kreativkosmos.

Kalle

Kommt alle aufs Dach! S☀nne, ̇ ̊°Sprìtz & Schorle° ̊ ̇ à la KALLE: himmelbaden, stadtschwärmen & freiblicken. ☞connecten☜, chillen ☮ & schlemmen. Kommt ☀ Tag, kommt Nacht ★. Guten Morgen, coffee on roof? Mittag, ♫usik, Sonnenuntergang, Cheers‰ Dachgartengensslandschaft – grün & genial, sü oder herb. Immer offen für alle & immer üppig!

KALLE hat, was ganz Berlin will:
Eine Dachgarten-Genusslandschaft für alle!

Der erste Kaffee am Morgen, Lunch, After Hour: Das Haus bekommt das üppigste Dach der Stadt – mit Gewächshäusern, Kräutergarten und Barkultur. Bistrot, Biergarten und Fine Dining. Rückzug, Chill-out und Treffpunkt. Exklusiv, leger und lecker. Mit einem Ausblick über die Stadt, der sich jeden Tag und zu jeder Stunde lohnt. Hier wird ein Stück Berlin-Neukölln nach ganz oben verlegt und eine neue Welt geschaffen, die allen offen steht.

Kalle
Kalle
Kalle
Kalle

Die vielen Welten von KALLE Neukölln:

Chillen & Netzwerken über der Stadt: Berlins größte Dachgartengenusslandschaft mit Biergarten & Fine-Dining-Restaurant für jede Gelegenheit.

Flexible, mieterspezifisch gestaltbare Office-Flächen in Ex-Kaufhaus und Ex-Parkhaus – je nach Bedarf in verschiedenen Styles ausbau- und ausstattbar. Einmaliger geht’s nicht!

Kulinarische Genusslandschaft mit 7/7-Angebot für morgens, mittags & abends: Food-Stände mit internationaler Küche lassen keine Alltagswünsche offen.

Optimal versorgt im Alltag: Nahversorgung direkt im Haus auf insgesamt 3.000 m² Fläche. Alles da, jederzeit, kein Stress.

Iden statt Auts in der -Work-Garage

Kalle

Wo früher Kaufhaus- Kunden parkten, zieht nun die Kreativklasse ein: Die hier arbeitenden Teams profitieren von offenen Strukturen und einem berlinweit einmaligen Ambiente.

Das ehemalige Kaufhaus und die dazugehörige Hochgarage werden komplett umgebaut: Die Grundstruktur der beiden Bestandsgebäude wird durch drei große Einschnitte aufgelockert, um natürliche Belichtungen und eine optimale Belüftung zu ermöglichen. Durch das beindruckend großzügige neue Atrium und Durchbrüche in den einzelnen Etagen werden im vorderen Teil alle Innenräume in attraktive Arbeitsflächen transformiert.

Im mittleren Teil des Ensembles entsteht eine offene, grüne Mitte, die von allen Seiten sicht- und begehbar ist. Und auch im ehemaligen Parkhaus werden mehrere hundert Arbeitsplätze geschaffen: Es entstehen Maisonette-Büroräume, die aufgrund ihrer offenen Raumstrukturen auch für Nutzungen mit einem hohen Bedarf an Flexibilität perfekt geeignet sind. Die Glaselemente auf dem Dach machen es zur Gewächshaus- und Gartenlandschaft, die zum Verweilen, Entspannen, Genießen und natürlich zu weiten Blicken einlädt. Für alle, die hier arbeiten oder zu Besuch sind.

Kalle
Kalle
Kalle

KALLE hat, was ganz Berln will: Kiez-Ch☺rakter, Klasse & Unmengen an Raum für C☮-Creation, Alltagsfreuden, f🄋kussieren, entspannen, schlemmen ®®, sü, sauer & salzig, creamy, crunchy. Arbeitskultur, Meetings, Events – berlnesque & ksmokulti. Der ➀. Kaffee am Morgen, Lunch & After Hur auf dem Dach ⬆: Gewächshäuser on roof, Drinks onrocks, come up & chill-out! Biergarten oder Fine Dining & immer ein Ausblick☀ vller Berlin!

Kollab☮ration & Kommuikatin auf allen Ebenen

Next Level of New Work

Durch den Umbau des alten Kaufhauses zu einer offenen Arbeitslandschaft wird eine unvergleichliche Atmosphäre zwischen Ursprünglichkeit und Modernität geschaffen – voller interessanter Wegebeziehungen und Blickachsen.

Auch die Flächen im Parkhaus sind voller Originalität: Die einzigartigen Strukturen und Etagengrößen ermöglichen hier Raumqualitäten, die Kreativschaffenden hervorragende Möglichkeiten bieten, sich zu entfalten und weiterzuentwickeln.

Alle Arbeitsbereiche – insgesamt 26.000 m² über fünf Etagen – sind, entsprechend des gewünschten Office Styles, mieterspezifisch gestalt- und ausstattbar.

Neue Formen des Kollaborierens und Kommunizierens verlangen nach neuartigen Raumkonzepten. Berlins Talente sind stets auf der Suche nach außergewöhnlichen Alltags- und Arbeitsumgebungen: KALLE Neukölln bietet eine Kultur jenseits von 08/15-, Standard- und Zellenbüros.

Die Zukunft des Arbeitens kommt für alle & KALLE kann ALLES: The next level New Work, unten ⬇ in der Mitte & auf Etage 1—5, ob mini oder ↯ mega. Kollaboration, für heute, morgen & übermorgen, Charakter & Qualität★★★, Statement von auen, Erlebnis im Innern, Tp Ausblicke & Ambiente auf dem Dach ⬆!

Kalle
Kalle

Für den Kiez: Nicht einfach abreißen, sondern umdenken!

Das Haus in der Karl-Marx-Straße 101 hatte schon immer eine zentrale Funktion im Kiez rund um das Rathaus Neukölln und am Alfred-Scholz-Platz.  1970 wurde es als Quelle- und SinnLeffers-Kaufhaus eröffnet, 2001 dann zunächst zum Karstadt-Kaufhaus, später zum „Schnäppchen-Center“. Künstlerkollektive, Street Artists und Kultur-Festivals waren es, die das leerstehende Haus in den vergangen Jahren noch mit Leben füllten und die Nachbarschaft einluden, weiterhin vorbeizuschauen.

Das große Haus wird wiederbelebt, neu programmiert und bleibt ein fester Teil der Nachbarschaft.

Nun kommt es endlich zum Comeback: Statt das seit über 50 Jahren hier verortete Gebäude abzureißen, wird es transformiert und für zeitgemäße Nutzungen erschlossen. Der Charme des Originals bleibt erhalten, wird modern interpretiert und die ungewöhnlichen Raumstrukturen und Größenverhältnisse für Geschäfts- und Kreativkonzepte erschlossen.

Kalle
Kalle
Kalle
Kalle
Kalle

Berln, Neuköll interatinal

Kalle

Kaum ein Berliner Kiez ist derzeit so sehr „in aller Munde“ wie die Gegend rund um das Rathaus Neukölln.

Verschiedenste Einflüsse mischen sich hier. Alt-Berliner Bistrots treffen auf hochwertige neue Esskultur und Monat für Monat kommen immer neue Ideen dazu: Lokale, regionale, türkische, arabische, internationale Konzepte und Küchen stehen für die „typische“ Neuköllner Geschmackswelt.

Breakfast, Bier und Booze. Döner, Dinner und Drinks. Deftig, leicht und spritzig. Hier gibt es alles, daher wird auch all das KALLE bieten: Der Foodmarket im Erdgeschoss (auf 6.000 m²) und der Roofgarden (auf 4.000 m²) sind voll und ganz dem kulinarischen Genuss gewidmet.